LOG-BILDER 2017 / 2. Teil

 

© Copyright by Formgebung / Peter Hofmann / CH-8709 Islisberg

258-Frankreich-2017
259-Frankreich-2017
260-Frankreich-2017
261-Frankreich-2017
262-Frankreich-2017
263-Frankreich-2017
264-Frankreich-2017
265-Frankreich-2017
266-Frankreich-2017
267-Frankreich-2017
268-Frankreich-2017
269-Frankreich-2017
270-Frankreich-2017
271-Frankreich-2017
272-Frankreich-2017
273-Frankreich-2017
274-Frankreich-2017
275-Frankreich-2017
276-Frankreich-2017
277-Frankreich-2017
278-Frankreich-2017
279-Frankreich-2017
280-Frankreich-2017
281-Frankreich-2017
282-Frankreich-2017
283-Frankreich-2017
284-Frankreich-2017
285-Frankreich-2017
286-Frankreich-2017
287-Frankreich-2017
288-Frankreich-2017
289-Frankreich-2017
290-Frankreich-2017
291-Frankreich-2017
292-Frankreich-2017
293-Frankreich-2017
294-Frankreich-2017
295-Frankreich-2017
296-Frankreich-2017
297-Frankreich-2017
298-Frankreich-2017
299-Frankreich-2017
300-Frankreich-2017
301-Frankreich-2017
302-Frankreich-2017
303-Frankreich-2017
304-Frankreich-2017
305-Frankreich-2017
306-Frankreich-2017
307-Frankreich-2017
308-Frankreich-2017
309-Frankreich-2017
310-Frankreich-2017
311-Frankreich-2017
312-Frankreich-2017
313-Frankreich-2017
314-Frankreich-2017
315-Frankreich-2017
316-Frankreich-2017
317-Frankreich-2017
318-Frankreich-2017
319-Frankreich-2017
320-Frankreich-2017
321-Frankreich-2017
322-Frankreich-2017
323-Frankreich-2017
324-Frankreich-2017
325-Frankreich-2017
326-Frankreich-2017
327-Frankreich-2017
328-Frankreich-2017
329-Frankreich-2017
330-Frankreich-2017
331-Frankreich-2017
332-Frankreich-2017
333-Frankreich-2017
334-Frankreich-2017
335-Frankreich-2017
336-Frankreich-2017
337-Frankreich-2017
338-Frankreich-2017
339-Frankreich-2017
340-Frankreich-2017
341-Frankreich-2017
342-Frankreich-2017
343-Frankreich-2017
344-Frankreich-2017
345-Frankreich-2017
346-Frankreich-2017
347-Frankreich-2017
348-Frankreich-2017
349-Frankreich-2017
350-Frankreich-2017
351-Frankreich-2017
352-Frankreich-2017
353-Frankreich-2017
354-Frankreich-2017
355-Frankreich-2017
356-Frankreich-2017
357-Frankreich-2017
358-Frankreich-2017
359-Frankreich-2017
360-Frankreich-2017
361-Frankreich-2017
362-Frankreich-2017
363-Frankreich-2017
364-Frankreich-2017
365-Frankreich-2017
366-Frankreich-2017
367-Frankreich-2017
368-Frankreich-2017
369-Frankreich-2017
370-Frankreich-2017
371-Frankreich-2017
372-Frankreich-2017
373-Frankreich-2017
374-Frankreich-2017
375-Frankreich-2017
376-Frankreich-2017
377-Frankreich-2017
378-Frankreich-2017
379-Frankreich-2017
380-Frankreich-2017
381-Frankreich-2017
382-Frankreich-2017
383-Frankreich-2017
384-Frankreich-2017
385-Frankreich-2017
386-Frankreich-2017
387-Frankreich-2017
388-Frankreich-2017
389-Frankreich-2017
390-Frankreich-2017
391-Frankreich-2017
392-Frankreich-2017
393-Frankreich-2017
394-Frankreich-2017
395-Frankreich-2017
396-Frankreich-2017
397-Frankreich-2017
398-Frankreich-2017
399-Frankreich-2017
400-Frankreich-2017
401-Frankreich-2017
402-Frankreich-2017
403-Frankreich-2017
404-Frankreich-2017
405-Frankreich-2017
406-Frankreich-2017
407-Frankreich-2017
408-Frankreich-2017
409-Frankreich-2017
410-Frankreich-2017
411-Frankreich-2017
412-Frankreich-2017
413-Frankreich-2017
414-Frankreich-2017
415-Frankreich-2017
416-Frankreich-2017
417-Frankreich-2017
418-Frankreich-2017
419-Frankreich-2017
420-Frankreich-2017
421-Frankreich-2017
422-Frankreich-2017
423-Frankreich-2017
424-Frankreich-2017
425-Frankreich-2017
426-Frankreich-2017
427-Frankreich-2017
428-Frankreich-2017
429-Frankreich-2017
430-Frankreich-2017
431-Frankreich-2017
432-Frankreich-2017
433-Frankreich-2017
434-Frankreich-2017
435-Frankreich-2017
436-Frankreich-2017
437-Frankreich-2017
438-Frankreich-2017
439-Frankreich-2017
440-Frankreich-2017
441-Frankreich-2017
442-Frankreich-2017
443-Frankreich-2017
444-Frankreich-2017
445-Frankreich-2017
446-Frankreich-2017
447-Frankreich-2017
448-Frankreich-2017
449-Frankreich-2017
450-Frankreich-2017
451-Frankreich-2017
452-Frankreich-2017
453-Frankreich-2017
454-Frankreich-2017
455-Frankreich-2017
456-Frankreich-2017
457-Frankreich-2017
458-Frankreich-2017
459-Frankreich-2017
460-Frankreich-2017
461-Frankreich-2017
462-Frankreich-2017
463-Frankreich-2017
464-Frankreich-2017
465-Frankreich-2017
466-Frankreich-2017
467-Frankreich-2017
468-Frankreich-2017
469-Frankreich-2017
470-Frankreich-2017
471-Frankreich-2017
472-Frankreich-2017
473-Frankreich-2017
474-Frankreich-2017
475-Frankreich-2017
476-Frankreich-2017
477-Frankreich-2017
478-Frankreich-2017
479-Frankreich-2017
480-Frankreich-2017
481-Frankreich-2017
482-Frankreich-2017
483-Frankreich-2017
484-Frankreich-2017
485-Frankreich-2017
486-Frankreich-2017
487-Frankreich-2017
488-Frankreich-2017
489-Frankreich-2017
490-Frankreich-2017
491-Frankreich-2017
492-Frankreich-2017
493-Frankreich-2017
previous arrow
next arrow
PlayPause
258-Frankreich-2017
259-Frankreich-2017
260-Frankreich-2017
261-Frankreich-2017
262-Frankreich-2017
263-Frankreich-2017
264-Frankreich-2017
265-Frankreich-2017
266-Frankreich-2017
267-Frankreich-2017
268-Frankreich-2017
269-Frankreich-2017
270-Frankreich-2017
271-Frankreich-2017
272-Frankreich-2017
273-Frankreich-2017
274-Frankreich-2017
275-Frankreich-2017
276-Frankreich-2017
277-Frankreich-2017
278-Frankreich-2017
279-Frankreich-2017
280-Frankreich-2017
281-Frankreich-2017
282-Frankreich-2017
283-Frankreich-2017
284-Frankreich-2017
285-Frankreich-2017
286-Frankreich-2017
287-Frankreich-2017
288-Frankreich-2017
289-Frankreich-2017
290-Frankreich-2017
291-Frankreich-2017
292-Frankreich-2017
293-Frankreich-2017
294-Frankreich-2017
295-Frankreich-2017
296-Frankreich-2017
297-Frankreich-2017
298-Frankreich-2017
299-Frankreich-2017
300-Frankreich-2017
301-Frankreich-2017
302-Frankreich-2017
303-Frankreich-2017
304-Frankreich-2017
305-Frankreich-2017
306-Frankreich-2017
307-Frankreich-2017
308-Frankreich-2017
309-Frankreich-2017
310-Frankreich-2017
311-Frankreich-2017
312-Frankreich-2017
313-Frankreich-2017
314-Frankreich-2017
315-Frankreich-2017
316-Frankreich-2017
317-Frankreich-2017
318-Frankreich-2017
319-Frankreich-2017
320-Frankreich-2017
321-Frankreich-2017
322-Frankreich-2017
323-Frankreich-2017
324-Frankreich-2017
325-Frankreich-2017
326-Frankreich-2017
327-Frankreich-2017
328-Frankreich-2017
329-Frankreich-2017
330-Frankreich-2017
331-Frankreich-2017
332-Frankreich-2017
333-Frankreich-2017
334-Frankreich-2017
335-Frankreich-2017
336-Frankreich-2017
337-Frankreich-2017
338-Frankreich-2017
339-Frankreich-2017
340-Frankreich-2017
341-Frankreich-2017
342-Frankreich-2017
343-Frankreich-2017
344-Frankreich-2017
345-Frankreich-2017
346-Frankreich-2017
347-Frankreich-2017
348-Frankreich-2017
349-Frankreich-2017
350-Frankreich-2017
351-Frankreich-2017
352-Frankreich-2017
353-Frankreich-2017
354-Frankreich-2017
355-Frankreich-2017
356-Frankreich-2017
357-Frankreich-2017
358-Frankreich-2017
359-Frankreich-2017
360-Frankreich-2017
361-Frankreich-2017
362-Frankreich-2017
363-Frankreich-2017
364-Frankreich-2017
365-Frankreich-2017
366-Frankreich-2017
367-Frankreich-2017
368-Frankreich-2017
369-Frankreich-2017
370-Frankreich-2017
371-Frankreich-2017
372-Frankreich-2017
373-Frankreich-2017
374-Frankreich-2017
375-Frankreich-2017
376-Frankreich-2017
377-Frankreich-2017
378-Frankreich-2017
379-Frankreich-2017
380-Frankreich-2017
381-Frankreich-2017
382-Frankreich-2017
383-Frankreich-2017
384-Frankreich-2017
385-Frankreich-2017
386-Frankreich-2017
387-Frankreich-2017
388-Frankreich-2017
389-Frankreich-2017
390-Frankreich-2017
391-Frankreich-2017
392-Frankreich-2017
393-Frankreich-2017
394-Frankreich-2017
395-Frankreich-2017
396-Frankreich-2017
397-Frankreich-2017
398-Frankreich-2017
399-Frankreich-2017
400-Frankreich-2017
401-Frankreich-2017
402-Frankreich-2017
403-Frankreich-2017
404-Frankreich-2017
405-Frankreich-2017
406-Frankreich-2017
407-Frankreich-2017
408-Frankreich-2017
409-Frankreich-2017
410-Frankreich-2017
411-Frankreich-2017
412-Frankreich-2017
413-Frankreich-2017
414-Frankreich-2017
415-Frankreich-2017
416-Frankreich-2017
417-Frankreich-2017
418-Frankreich-2017
419-Frankreich-2017
420-Frankreich-2017
421-Frankreich-2017
422-Frankreich-2017
423-Frankreich-2017
424-Frankreich-2017
425-Frankreich-2017
426-Frankreich-2017
427-Frankreich-2017
428-Frankreich-2017
429-Frankreich-2017
430-Frankreich-2017
431-Frankreich-2017
432-Frankreich-2017
433-Frankreich-2017
434-Frankreich-2017
435-Frankreich-2017
436-Frankreich-2017
437-Frankreich-2017
438-Frankreich-2017
439-Frankreich-2017
440-Frankreich-2017
441-Frankreich-2017
442-Frankreich-2017
443-Frankreich-2017
444-Frankreich-2017
445-Frankreich-2017
446-Frankreich-2017
447-Frankreich-2017
448-Frankreich-2017
449-Frankreich-2017
450-Frankreich-2017
451-Frankreich-2017
452-Frankreich-2017
453-Frankreich-2017
454-Frankreich-2017
455-Frankreich-2017
456-Frankreich-2017
457-Frankreich-2017
458-Frankreich-2017
459-Frankreich-2017
460-Frankreich-2017
461-Frankreich-2017
462-Frankreich-2017
463-Frankreich-2017
464-Frankreich-2017
465-Frankreich-2017
466-Frankreich-2017
467-Frankreich-2017
468-Frankreich-2017
469-Frankreich-2017
470-Frankreich-2017
471-Frankreich-2017
472-Frankreich-2017
473-Frankreich-2017
474-Frankreich-2017
475-Frankreich-2017
476-Frankreich-2017
477-Frankreich-2017
478-Frankreich-2017
479-Frankreich-2017
480-Frankreich-2017
481-Frankreich-2017
482-Frankreich-2017
483-Frankreich-2017
484-Frankreich-2017
485-Frankreich-2017
486-Frankreich-2017
487-Frankreich-2017
488-Frankreich-2017
489-Frankreich-2017
490-Frankreich-2017
491-Frankreich-2017
492-Frankreich-2017
493-Frankreich-2017
previous arrow
next arrow

14 Tage auf dem Hausboot kurz zusammengefasst

Region: Okzitanien Frankreich –  Fahrwasser: Canal du midi und Canal du Rhône à Sète –  Strecke: Von «Port Lauragais» nach «Aigues mortes»
Reisezeit: 23. September bis 6. Oktober 2017 –  Basen: «Port Lauragais» und «Aigues mortes»

Étang de Thau, fast endlos
Die Highlights

Vor allem zwei Erlebnisse sind es Wert hier erwähnt zu werden, – einfach weil sie einen nachhaltigen Eindruck hinterliessen. Einerseits beeindruckte und erstaunte die mittelalterliche Stadt «Carcassone» durch ihre Grösse, Vielfalt und dem erstaunlich guten Zustand der Jahrhunderte alten Gemäuer. Andererseits sorgte der Übergang vom «Canal du midi» in den «Étang Thau» für ein beeindruckendes Seherlebnis mit einem auf dem Kanal nicht erlebten Gefühl der fast endlosen Weite und unendlichen Freiheit.

Brauner Canal du midi
Die Fahrwasser

Das Wasser im «Canal du midi» ist schmeichelhaft «das Wasser das dich trägt», aber vielfach unanschaulich ist – es gibt auch angenehme Abschnitte. Beide Kanäle weisen unterschiedliche Breiten auf, zu eng ist es aber nie. Ganz anders zeigt sich der Étang de Thau, klares, fast endloses Wasser lässt das bisher Gesehene vergessen. Nicht von ungefähr werden grosse Teile des Sees für die Austernzucht genutzt. Ungewohnt war der spürbare Einfluss des Windes, gelegentliche Böen erforderten Aufmerksamkeit

Reusennetze am Ufer
Sehenswert

Eigentlich ist es so, dass es auf der ganzen Strecke zwischen «Port Lauragais» und «Aigues mortes» vieles gab, das sehenswert war. Während sich im Hinterland mehrheitlich die Landwirtschaft und das «Mittelalter» bemerkbar machten, ist bereits vor dem Ende des «Canal du midi» der mediterrane Einfluss und die Nähe des Mittelmeeres deutlich spürbar. Denn plötzlich merkt und sieht man, dass man sich in Richtung der Camarque bewegt, mit allen bekannten und zu erwartenden Attributen.

Schleusentreppe von Béziers
Die Schleusen

Was zuerst auffällt, ist die spezielle halbrunde Schleusenform an den elektrisch betrieben Schleusen des «Canal du midi», die gelegentlich von einem anwesendem Schleusenwärter bedient werden. So wie bei den eindrücklichen «neun Schleusen von Fonseranes» in Béziers oder der aussergewöhnlichen Rundschleuse in «Agde». In der Planung sollte vielleicht auch berücksichtigt werden, dass die Hubbrücke in «Frontignan» nur einmal am morgen und einmal am Nachmittag geöffnet wird.

Mittelalterlicher Burgwächter
Die Nachsaison

Was wir auf dem «Canal du midi» und dem «Canal du Rhône a Sète» während der Nachsaison als positiv empfanden: Bescheidener Bootsverkehr, dadurch entspanntes Manövrieren, meistens freie Schleusen und Anlegeplätze, Platz in Restaurants, frei zugängliche Sehenswürdigkeiten, um nur einige zu nennen. Der saisonal bedingte Ausfall von  Infrastrukturen war vor allem in schwach frequentierten Tageszeiten spürbar. Deshalb sorgten gelegentlich  eingeschränkte Öffnungszeiten von Restaurants für leichte Anpassungen.

Wolken über dem Étang de Thau
Das Wetter

Wir hatten insofern Glück, als dass wir nicht mit dem berüchtigten Mistral konfrontiert wurden, der doch sehr unangenehm sein kann. Wir genossen viele Sonnenstunden, waren aber aufgrund der doch eher sehr warmen Temperaturen nicht unglücklich, wenn sich der Himmel bewölkt zeigte.  Zusammen genommen ergaben sich ungefähr zwei Regentage, wobei die einzelnen Schauer teilweise recht heftig waren. Am Abend wurde die Heizung gelegentlich als angenehm empfunden. Gelegentlich starker Wind.

Ufer in der Abendsonne
Die Natur

Natur ist im Überfluss vorhanden, wenn auch sich der Unterschied der Vegetation zwischen dem westlichen Hinterland und der südöstlichen Mittelmeerregion sichtlich bemerkbar macht. Offensichtlich war das Fehlen vieler grosser Platanen, wir passierten einige Orte, an denen im grossen Stil die kranken Bäume gefällt wurden. Aber erfreulicherweise werden auch viele neue Platanen gesetzt Östlich von «Aigues mortes» prägen riesige Feucht- und Sumpfgebiete die weitsichtige Landschaft direkt am Mittelmeer.

Pferd der Camarque
Die Tiere

Viele verschiedene Tiere wurden nicht gesichtet. Zuerst waren es die üblichen «Flussbewohner», wie Schwäne, Gänse, Kormorane, unterschiedliche Enten-, Reiher- und Vogelarten. Beglückend anzusehen waren die rosafarbenen Flamigos, die sich in den flachen Seen sichtbar wohl fühlten. Ein bleibendes Erlebnis waren auch die so genannten «Camarguais» – übrigens die älteste Pferderasse der Welt –  in  «Freiheit» beobachten zu können. Ansonsten waren Rinder, Katzen, Hunde, Esel und Schafe an den Ufern zu sehen.

Architektur nb Frontignan
Bauwerke

Natürlich finden sich die bekanntesten und am meisten besuchten Bauwerke in „Carcassonne“ und „Aigues mortes“. Auch sehenswert sind die Einflüsse vergangener Besitznahmen und Machtwechsel, die sich gelegentlich in eigenwilligen Architekturen manifestieren, so wie zum Beispiel in „Frontignan“. Oder auch topmodern, wie etwa der Kongressturm in „Palavas les Flots“, das Restaurant im „Ufo“ bietet eine traumhafte Aussicht auf die „Camargue“ und das Mittelmeer.

Hafen mit Servicestation
Service für Boote

Anlegestellen mit Wasser- und/oder Stromanschlüssen sind auf der ganzen Strecke zwischen „Port Lauragais“ und „Aigues mortes“ in ausreichender Zahl
vorhanden – aber selten auch zum kostenlosen Bezug. In den meisten Häfen werden für Wasser, Strom und die Übernachtung im Hafen Gebühren verlangt, ausser an Basen des eigenen Vermieters. Platzprobleme waren in Häfen und Anlegeplätzen gelegentlich ein Thema, aber mit etwas Phantasie und gutem Willen immer lösbar.

Bootsleiche im Kanal
Fragwürdig

Wie haben in allen bereits befahrenen Kanälen und Flüssen Frankreichs immer wieder vernachlässigte und untergegangene Boote an den Ufern gesehen, aber nirgendwo so viele wie am «Canal du midi». Nach unserem Verständnis erfüllen vor allem die vielen «Bootsleichen» den Tatbestand des «Litterings» resp. der vermeidbaren Umweltverschmutzung.
Es stellt sich die Frage, warum nicht mehr unternommen wird, um diese unerfreulichen Anblicke zu beseitigen?

Beziers mit Morgensonne
Fazit

Die zweiwöchige „Einwegfahrt“ auf dem „Canal du midi“ und dem „Canal du Rhõne à Sète“ hinterliess ein sehr gutes Gefühl. Die Reise beinhaltete viele anhaltende Erinnerungen. Die Mischung zwischen eindrücklichen Erlebnissen, passiver Aktivität, dem Entdecken von Unbekanntem, und natürlich dem schönen Gefühl der Freiheit war toll und erfüllte unsere Erwartungen voll und ganz. Wir haben nicht alles gesehen, vielleicht ein Grund diese Reise zu wiederholen.

Die Bilder und Texte dieser Website entstanden auf privater und unabhängiger Initiative.

Formgebung

Peter Hofmann
Bonstetterstrasse 10
CH-8905 Islisberg
+41 79 289 34 60